Automatische A/B - Schalter im Racksystem

afs16-1-1 rack

Überblick

  • Umschalten von analogen oder digitalen Leitungen bis 1000 Mbit/s
  • Erweiterbares System mit bis zu 16 Umschaltkarten
  • Standard RJ45 Buchsen
  • Umschalten von allen 8 Leitungen
  • Kontrolle über asynchronen V.24-Port oder durch Ethernet Port
  • Schalten über ASCII - Befehle, Web Browser, SNMP oder lokalen Schalter
  • Signalüberwachung an den Datenleitungen für automatisches Umschalten
  • SSHv2 Encryption (FIPS 140-2 Validated)
  • HTTPS/SSL Secure Web
  • Remote Authentication: LDAP/Kerberos/RADIUS/TACACS+
  • Multi-Level Subscriber Directory with Circuit-Specific Password Protection
  • Redundanz der Stromzuführungen

Funktionen

Der fernbedienbare A/B - Schalter PLS-345 erlaubt das Umschalten zwischen einen Standardanschluß und einem Backup - Anschluß von bis zu 16 Leitungen zu je 8 Adern. Das System ist sehr kompakt aufgebaut und besteht aus einem 19 - Zoll - Einschub mit 3 Höheneinheiten. Das Umschalten kann manuell über Schalter und fernbedient über einen der Kontrollports erfolgen, oder durch eine automatische Überwachung des Datenstromes ausgelöst werden. Eine zusätzliche Möglichkeit besteht darin, ein Gerät mit einem Ping – Befehl zu überwachen und beim Ausbleiben einer Antwort dieses Gerät umzuschalten.

SNMP – Kontrolle und Alarm – Information

Einfache SNMP – Befehle erlauben die Kontrolle des gesamten AFS-16-1 über ein zentrales Netzwerk Management System. Im Falle eines Fehlers oder einer Statusänderung erfolgt die Information über Traps, das kann auch für die integrierte Temperaturüberwachung konfiguriert werden. Andere Aktionen zur Information können durch E-Mails oder Syslog Meldungen durchgeführt werden, wodurch eine schnelle Reaktion auf einen aufgetretenen Alarm erfolgen kann.

Technische Daten

  • Racks:1 bis 16 Karten mit RJ45, 3 HE
  • RJ45-Karten: alle 8 Adern werden geschaltet, Anschluß an der Frontseite der Karten
  • Relais: Bi-stabil, bis 100 Millionen Schaltzyklen, max. 30 V =, 1A
  • Spannungsversorgung: 100...240 V~, max. 30 W pro Rack
  • Kontrollerkarte: V.24 - Anschluss (RJ45) und Ethernet 10/100BaseTX
© 2022 Multi Data GmbH