MDD FMUX-01A - Fiberoptischer E1, Daten & Ethernet Multiplexer

fmux 01a

Technischer ├ťberblick:

  • Fiberverbindung: Multimode bis 2 km und Single Mode bis 120 km
  • Standard oder WDM Fiber├╝bertragung, auch mit redundantem Link als Option
  • Netzanschlu├č mit 230 V~ oder 48 V=, Redundanz m├Âglich, auch gemischt AC/DC
  • 4/8/12/16 Kan├Ąle E1, X.21/RS530/RS449, V.35 oder RS232/V.24 und bis 4 x Ethernet
  • Tasten/LCD und V.24-Kontrollport f├╝r lokale und remote Konfiguration
  • SNMP/Telnet als Option
  • Jeder Kanal konfigurierbar mit n*64 kbit/s (n=1...32)
  • Einbau im 19-Zoll-Rahmen, 1 HE

Der FMUX01A ist ein 1 HE, 19" einbauf├Ąhiger, E1/T1, Daten & Ethernet Bridge Multiplexer, der Daten ├╝ber einen oder zwei fiberoptische Leitungen ├╝bertragen kann. Der FMUX01 hat einen modularen Aufbau, der eine gro├če Anzahl von verschiedenen Konfigurationen erlaubt. Das optische Schnittstellenmodul erlaubt Standard├╝bertragung ├╝ber zwei Adern oder die ├ťbertragung ├╝ber eine Leitung durch getrennte Wellenl├Ąnge f├╝r Sender und Empf├Ąnger. Zus├Ątzlich kann durch Verdopplung der Schnittstellen eine redundante ├ťbertragung erfolgen.

Das FMUX01A Chassis ist in 5 verschiedenen Netzteilkonfigurationen verf├╝gbar: einfach AC, einfach DC, dual AC, dual DC oder AC+DC. Die AC Netzteile arbeiten von 90ÔÇŽ260V AC w├Ąhrend DC Netzteile von 20ÔÇŽ60V DC arbeiten.

Auf der Chassis - R├╝ckseite sind bis zu vier Quad-Module f├╝r E1/T1, RS530 (mit X.21 oder RS449 Adapterkabeln) oder V.35 einsetzbar. Weiterhin gibt es noch Ethernet-Module mit je einem 10/100BaseTx Anschlu├č, von denen auch bis zu 4 Modulen eingesetzt werden k├Ânnen. Optional k├Ânnen noch Module f├╝r eine externe Taktung und f├╝r SNMP eingesetzt werden. Die Konfiguration der Module kann ├╝ber das eingebaute LCD und die Tasten oder ├╝ber die Serielle Schnittstelle als VT100 Emulation erfolgen. Mit der SNMP-Option ist die Konfiguriation auch ├╝ber SNMP und Telnet m├Âglich.

Spezifikationen:

  • Datenkan├Ąle: 4, 8, 12 oder 16 mit Quad-Modulen, oder 4 mit Ethernet-Module, auch mischbar
  • Auto Laser Shutdown (ALS)
  • Real Time Clock (RTC) mit Batterie-Backup
  • Konfigurationsdaten in Flash-Memory gespeichert um Datenverlust zu vermeiden
  • Datensicherheit: weniger als 1 Fehler in 1010 bits
  • Modulare Schnittstellen: G.703 E1 and T1
  • Datacom Schnittstellen: V.35; RS-530/RS-449/X.21; RS232 / V.24 sync- und async ( bis 128 kbit/s synchron)
  • Ethernet Bridge 10Base-T/100BaseTX
  • 4 Alarm Relais Kontakte ├╝ber DB9 Buchsenausgang
  • TFTP Remote Software Upgrade (f├╝r SNMP Option)
  • Lokale und Fernschleifenbildung als Diagnostik-Funktionen
  • Redundante Fiber-Verbindung ├╝ber 2. Leitungsmodul (Optional)
  • Management: Lokales Management durch LCD/Tasten, Terminal und optional SNMP
  • Remote Management via Inband LCD/Tasten, Terminal, Telnet & optional SNMP
  • Modul f├╝r externe Taktung als Option
© 2019 Multi Data GmbH