Erweiterbarer Internet Power Switch

ips 15ce 1ips 15ce 2

Erweiterbarer Internet Power Switch
IPS-15M-CE und IPS-15S-CE

Achtung: Der IPS-15 mit allen Varianten wird nicht mehr hergestellt. Als Ersatz ist der IPS-400 vorgesehen.

Überblick

  • Netzanschluß von einem Gerät, kaskadierbar bis 5 oder 17 Netzanschlüsse
  • V.24-Kontrollport und Ethernet-Anschluß
  • Ein- oder Ausschalten jedes einzelnen Netzausganges kontrollierbar über asynchronen Anschluß, Telnet oder Web-Browser
  • Neustart von blockierten Hubs, Muxes, Routers und anderen Geräten ohne Vor-Ort zu sein
  • Verteilte Anschlüsse können bis zu 30 m zwischen zwei Geräten entfernt sein
  • Jeder IPS-15 hat einen eigenen Stromeingang und kann 10 A bei 230 V schalten

Funktionen

Der fernbedienbare erweiterbare Internet Power Switch IPS-15EC kann ein Gerät an das 220V-Netz anschließen, das dann unter Kontrolle von einem entfernten Terminal oder PC ein- oder ausgeschaltet werden kann. Dabei kann diese Kontrolle über ein dazwischen geschaltetes Modem oder ein anderes Gerät mit asynchronem Anschluß getätigt werden, oder der Zugang kann über eine IP-Adresse weltweit über das Internet oder ein Intranet erfolgen. Dabei kann ein Standard Web - Browser oder eine Telnet - Verbindung verwendet werden. Zusätzlich kann über einen RJ-11 Anschluß ein IPS-15S-EC (Slave) angeschlossen werden, der dann über den Master IPS-15M-EC mitverwaltet werden kann. Die maximale Anzahl von IPS-15 innerhalb einer Installation ist auf 5 begrenzt, wenn jeder IPS-15 eine eigene Ansprechadresse hat (1 Master IPS-15M-EC und 4 Slaves IPS-15S-EC). Bis zu 4 Slaves können mit der gleichen Adresse versehen werden und werden dann allerdings auch gemeinsam geschaltet. Damit kann die Anzahl der IPS-15S-EC auf 16 erhöht werden und die Gesamtanzahl der schaltbaren Ausgänge auf 17. Die Entfernung zwischen zwei einzelnen Geräten darf jeweils bis zu 30 m betragen. Das erlaubt z. B. innerhalb eines Gebäudes mehrere verteilte IPS-15S-EC unterzubringen, die alle über einen Master kontrolliert werden können.

Jeder einzelne IPS-15 kann bei 230 V maximal 10 A schalten. Da die Geräte nicht über die 230 V zusammengeschaltet sind, ist der Gesamtstrom von 10 A pro IPS-15 Master oder Slave verfügbar und unabhängig von der Belastung der anderen Geräte in der Kette.

Technische Daten

IPS-15M-CE Master Modul, 230 V

  • 1 Ausgang mit 10 A bei 230 V
  • Kontrollport mit DB-9 Stecker, DTE, V.24
  • Alternativer Kontrollport 10BaseT Ethernet
  • Link Port für Slave Modul mit RS-485 über RJ11
  • Abmessungen B 147 mm, T 178 mm, H 45 mm
  • Befehle ON, OFF, BOOT

IPS-15S-CE Slave Modul, 230 V

  • 1 Ausgang mit 10 A bei 230 V
  • 2 Link Ports mit RS-485 über RJ11
  • Abmessungen B 117 mm, T 178 mm, H 45 mm
  • Befehle ON, OFF, BOOT

Zubehör:

  • IPS-15R 19"-Halterung für 3 IPS-15EC (1 Master und 2 Slaves)
  • IPS-15ZU Haltewinkel für Seitenmontage (1 pro Gerät nötig)

Zusätzliche Informationen als PDF-Datei

© 2018 Multi Data GmbH