SiteBoss S450

s450

Fernüberwachung „passiver“, oder dienstunabhängiger, Geräte an Funk-Basisstationen (BTS)

Passive Geräte kontrollieren die Umgebung, die physische Sicherheit und die Leistungsvariablen an einem entfernten Standort. Zu den typischerweise überwachten Umgebungsvariablen zählen Temperatur, Feuchtigkeit, Wasser, Rauch und Luftstrom und der Betrieb von HKL-Systemen. Zu den überwachten Sicherheitsvariablen zählen die Sicherheit von Türen, Bewegungsmeldern und Turmbeleuchtungssystemen und der Diebstahl von Elementen wie Dieselöl. Zu den überwachten Leistungsvariablen zählen Gleich- oder Wechselstromelemente am entfernten Standort, Notdieselgeneratoren (einschl. Ölstand) und Wind- und Solar-Energiesysteme.
Der S450 kann weltweit kosteneffizient in sehr großen Einsatzfeldern in Mobilfunknetzen genutzt werden. Er ist speziell auf ein enges Zusammenspiel mit externen Sensoren zur Überwachung dieser Variablen ausgelegt. Einige Sensoren können direkt über den S450 gespeist werden, um die Herausforderung und Kosten einer Energieversorgung der Sensoren bei Gleichstrom zu umgehen. Der S450 unterstützt integrierte Funkmodems für eine zuverlässige Übertragung von Statusdaten entweder als Hauptkommunikationsmethode oder als Backup für die üblichere Ethernet-Verbindung. Der S450 hat keine Erweiterungssteckplätze und nimmt daher keine Erweiterungskarten von Asentria an.

Vorteile

  • Basiert auf leistungsstarkem Linux-Betriebssystem
  • Basiseinheit unterstützt (2) serielle Anschlüsse und (1) Ethernet-Anschluss
  • Speziell auf den gemeinsamen Betrieb mit Drittanbietersensoren ausgelegt
  • Unterstützt (4) Asentria-Sensoranschlüsse: (1) ES/SJ-Anschluss und (3) SJ-Anschlüsse
  • (2) USB-Anschlüsse (für spätere Erweiterungen)
  • Integriertes EDGE-Funkmodem (optional)
  • Wechselstromanschluss (Standard) oder Gleichstromanschluss (optional)
  • 4 Ausgangsspannungen, +24, +15, -15 und +12 Volt Gleichstrom, für den Betrieb externer Sensoren (optional)
  • LUA-Skriptsprache
  • Die leicht verständliche MIB arbeitet gut mit SNMP-Managern von Drittanbietern zusammen
  • Kompatibel mit ProVision®, HP Openview®, Spectrum®, Intermapper®, Nagios®, SNMPc®, Netcool®, TrapServer® und allen anderen SNMP-basierten Netzwerkverwaltungssystemen
  • Unterstützt Setting-Key-Funktion von Asentria
  • Internet-Schnittstelle für einfache Konfiguration
  • Sendet SNMP-, SMS- und E-Mail-Alarme
© 2018 Multi Data GmbH